Termine

Bundesentscheid 2021- Absage

Do | 02.09.21 - Mo | 06.09.21

Bundesentscheid im Leistungspflügen 2021

67. Weltmeisterschaft in Irland 2021

So | 12.09.21 - Di | 21.09.21

Ratheniska Raheenanisky Co. Laois

68.Weltmeisterschaft in IrlandDie 67. Weltmeisterschaft im Leistungspflügen findet vom 12. bis 21. September 2021 in Irland statt.

Mehr Infos folgen unter worldploughing.org

Landesmeisterschaft im Leistungspflügen in Sachsen abgesagt

Sa | 25.09.21 - Sa | 25.09.21

Vogtland, Neuensalz

 

 

 

Neues vom Pflügerrat

Landesentscheid in Sachsen

Der Landesentscheid in Sachsen am 25.09.2021 im Vogtland, Neuensalz 

Geschichte des DDR Leistungspflügens archiviert

Die Geschichte des DDR-Leistungspflügens wurde im Deutschen Landwirtschaftsmuseum in Stuttgart-Hohenheim archiviert

Es gibt keinen besseren Ort als das Deutsche Landwirtschaftsmuseum in Stuttgart-Hohenheim,
um endlich auch wichtige Dokumente zum Leistungspflügen der DDR und des RGW zu archivieren.
Diese Dokumente wurden von Walter Erd aus Markkleeberg (von 1967 bis 1990 Sekretär der Arbeitsgruppe
Leistungspflügen beim DDR- Landwirtschaftsministerium) nach der politischen Wende Dr. Manfred Böhm (Dresden)
zur Aufbewahrung und Nutzung für Artikel, Broschüren und Festschriften überlassen.
Dieser übergab dieses Archiv vor kurzem zur dauerhaften Bearbeitung und zum Verbleib an das Museum.
 
 
Garbenstraße 9A
70599 Stuttgart
Telefon: +49 (0)711 459 221 46
Mail: info@dlm-hohenheim.de
 
Weiter Informationen über das Leistungspflügen in der DDR finden Sie hier.

Bundesentscheid im Leistungspflügen 2021 ist abgesagt.

Bundesinformationszentrum Landwirtschaft
Deichmanns Aue 29
53179 Bonn
37. Bundesentscheid im Leistungspflügen 2021 in Rheinland-Pfalz;
hier: Endgültige Absage des Bundesentscheides 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie und den damit einhergehenden bundesweit geltenden erweiterten Kontaktbeschränkungen, Hygiene- und Abstandsregeln sind in einer gemeinsamen Beratung der Verantwortlichen des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz und des Dienstleitungszentrums Ländlicher Raum Rheinpfalz sowie den Vertreter/innen des Deutschen Pflügerrates e. V., des
Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft und auch der gastgebenden Landwirtsfamilie Hehlinger Hof mit großem Bedauern überein gekommen, dass der bereits aus dem Jahr 2020 in das Jahr 2021 verschobene 37. Bundesentscheid im Leistungspflügen endgültig abgesagt werden muss. 

Unabhängig von einem verantwortungsvollen Umgang mit Haushaltsmitteln waren vor allem Unwägbarkeiten mit Blick auf die für den geplanten Zeitpunkt des Wettbewerbs erforderlichen Maßnahmen in Bezug auf ein Sicherheits- und Hygienekonzept ausschlaggebend für diese Entscheidung. Vor dem Hintergrund des unsicheren weiteren Verlaufes der COVID-19-Pandemie, den erforderlichen Organisationsvorlauf sowie vor allem unter Achtung der Verantwortung für die Gesundheit der Wettbewerbsteilnehmer/innen und deren Betreuer/innen kann der 37. Bundesentscheid im Leistungspflügen nicht im erforderlichen Maße vorbereitet und durchgeführt werden.

Wir bitte Sie, die durch Sie gemeldeten teilnehmenden Personen am 37. Bundesentscheid über diese Entscheidung zu informieren.
Hinsichtlich der von Ihnen zu meldenden teilnehmenden Personen für den planmäßig im Jahr 2022 stattfindenden Bundesentscheid stellen wir Ihnen frei, die für den Wettbewerb 2020 gemeldeten Personen erneut für den Wettbewerb 2022 - sofern Altersgrenzen nicht überschritten sind - zu benennen oder diese Personen auf Basis der seit 2020 durchgeführten Landesentscheide zu nominieren. Dies geschieht insbesondere mit Blick auf dem BMEL vorliegende
Informationen in Bezug auf die erheblichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie bei beruflichen Wettbewerben der Nachwuchskräfte des Agrarbereichs, die auch zum Ausfall von Regional- und Landesentscheiden führen.


Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
gez.
Andreas Heym

Weltpflügen in Russland auf 2022 verschoben

Die WPO hat mitgeteilt das das Weltpflügen in Russland auf das Jahr 2022 verschoben worden ist. Die 67. Weltmeisterschaft findet vom 12.09-21.09 2021 in Irland statt.

Termine

Bundesentscheid 2021- Absage

Do | 02.09.21 - Mo | 06.09.21

Bundesentscheid im Leistungspflügen 2021

67. Weltmeisterschaft in Irland 2021

So | 12.09.21 - Di | 21.09.21

Ratheniska Raheenanisky Co. Laois

68.Weltmeisterschaft in IrlandDie 67. Weltmeisterschaft im Leistungspflügen findet vom 12. bis 21. September 2021 in Irland statt.

Mehr Infos folgen unter worldploughing.org

Landesmeisterschaft im Leistungspflügen in Sachsen abgesagt

Sa | 25.09.21 - Sa | 25.09.21

Vogtland, Neuensalz

 

 

 


Alle Termine »

Wir über uns

Der Deutsche Pflügerrat e.V. wurde 1968 mit dem Ziel gegründet, die Idee des Leistungspflügens aufrecht zu erhalten und dadurch zur Ausbildung qualifizierter Nachwuchskräfte in der Landwirtschaft beizutragen. Der Vorsitzende des Vereins ist seit 2019 Hans-Werner Heidemann. Zur Hauptaufgabe des Vereins zählt die Austragung der bereits seit 1953 im zweijährigen Turnus stattfindenden Deutschen Meisterschaft im Wettpflügen.

Zudem vertritt der Deutsche Pflügerrat Deutschland in der Weltorganisation der Pflüger (WPO), in der aktuell 32 Mitglieder aus allen Teilen der Welt vertreten sind. Dadurch fungiert der Verein als Bindeglied zwischen der Weltorganisation der Pflüger und den verschiedenen Landespflügergruppen. Zu den nationalen Vereinigungen gehören die dem Pflügerrat angegliederten Landespflügergruppen.

Seine Arbeit erledigt der Verein im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Der Vorstand des Vereins besteht sowohl aus aktiven wie ehemaligen Pflügern, Trainern und Betreuern sowie einem Vertreter des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

0

Jahre
seit Gründung

0

Deutsche
Meisterschaften